Business-Plan

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany

An den Stab der

Königlichen Dänischen Botschafter

Weltweit

 

Lübeck, 07. Februar 2019

 

Welt-Business-Planung

Please let this document be translated in many languages and be handed over to the right persons. The free English translation you may find here!

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Herrschaften und liebe Leser,

wie immer deutlicher erkennbar, benötigt die Welt schnellstmöglich eine vernünftig durchdachte Planung, die für eine mögliche und lebenswerte Zukunft umsetzbar sein muss.

Teilweise läuft bereits das Rad der Zeit selbstständig in eine hoch technische Richtung, die jedoch nicht für alle Menschen gleichermaßen günstig sein wird.

Da es unterschiedliche Kulturen und Menschenrassen gibt und nicht jede Menschenrasse für diese Richtung geeignet zu sein scheint, doch auf längere Sicht gesehen sicherlich keine Menschenrasse in dieses hoch technisch ausbaufähige Leben gehört, sollte jeder Verantwortliche sich zuerst einmal schnellstmöglich selbst finden, damit der Mensch in der Lage ist, sich und die Möglichkeiten seines Vaterlandes zu erkennen, um diese mit den Möglichkeiten anderer Staaten unterscheiden zu können!

So sucht man sich das wirtschaftliche Umfeld der gegebenen Möglichkeiten seines Vaterlandes, das man durch seine jeweilige Volkswirtschaft hervorragend bewirtschaften kann, auch um eine Sicherheit für die Menschen anderer Kulturen darzustellen, welche sich nur dann in einem technisch ganz abgehobenen Level frei bewegen könnten.

Die Konsequenzen aus diesem hoch entwickelten Leben zeigt uns allen die Umwelt durch die Naturkatastrophen auf, aber auch die Geißeln der Menschheit, wozu die Krebserkrankung eindeutig gehört werden genauso wie die Umweltkatastrophen stetig zunehmen, wenn nicht rechtzeitig erkannt werden wird, dass ein Plan aus Urzeiten vorliegt, in den sich die gesamte Menschheit schnellstmöglich einfügen muss!

Niemand kann wissen, in wieweit die Erde noch ausgebeutet werden kann, ohne dass es einen ganz großen Einbruch in die Erdoberfläche durch vermutlich ein Erdbeben geben wird, auf den meine Person schon lange wartet.

Nicht nur auf den großen Einbruch der Erde, sondern auch auf die Rückführung und Ankunft von außerirdischem Leben, das teilweise in das Menschliche gehört, wartet meine Person schon sehr lange, da scheinbar niemand in der Lage zu sein scheint, die Bedingungen, an die mein Taschengeld und somit der "Knüppel aus einem einmaligen Märchen" geknüpft sind, ausführen lassen zu können.

Somit fehlt ganz offensichtlich das Druckmittel oder der Beweis für die keinen Jungs, damit die kleinen Kinder endlich gehorchen!

Auch aus diesem Grunde sollte der ausbaufähige Welt-Business-Plan meiner Person nicht unbedingt veröffentlicht werden, sondern an eine vertrauenswürdige Person durch den noch fehlenden Kanzler meiner Person an unseren König Jürgen und seinen Stab abgegeben werden, wobei der Plan noch nicht ganz in meinem Kopf ausgereift und fertiggestellt ist, doch mit Sicherheit auch zu einem großen Teil durch qualifizierte Personen selbstständig erarbeitet werden könnte.

Hinweis: So bleibt meiner Person im Moment nur übrig Sie und andere ganz deutlich zu ermahnen, indem Sie nicht in einen Wettbewerb mit den Asiaten einsteigen werden, den Sie als Europäer ganz einfach nicht gewinnen können und die Ausbeutung der Erde diesen Wettbewerb auch ganz sicher nicht mehr tragen kann!

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und auf Ihre Einsicht in der Sache und so verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen,

Ursula Sabisch

www.netsempress.de

PS: Dieses Dokument muss für die Öffentlichkeit und für die Denker unserer Zeit in der Sache veröffentlicht werden, da es jeden Menschen auf der Welt betrifft und jeder, ob freiwillig oder unfreiwillig, in die Sache und den Auftrag von Anbeginn der Zeitrechnung eingebunden wurde!

The World-Cultural-Heritage